OKTOBER

Innere Kämpfe

Wir geraten diesen Herbst immer wieder in Situationen, in denen wir nicht aus den Startlöchern kommen oder auf der Stelle treten.
Solange wir nur unsere eigenen Interessen verfolgen und in unseren Mitmenschen lediglich Konkurrenten sehen, kommen wir nicht voran.
Es ist unser Egoismus, mit dem wir uns ständig ein Bein stellen und uns selbst verletzen.
Dies zu erkennen, ermöglicht es uns, für den Umgang mit unserer Wut und unserem Wollen die passenden Rituale zu finden.
Vielleicht werden wir bei den kampfsportarten fündig oder den Traktaten römischer Heerführer und Kaiser.
Es ist gefährlich, Kämpfe auszutragen, wenn wir unsere wunden Punkte
und unsere Archillesferse nicht kennen. Noch gefährlicher wird es, wenn wir nicht wissen, wohin mit unserer Wut.
Wir tun daher gut daran, nur solche Gefechte zu führen, die im Interesse aller stehen und die unserer würdig sind. 

Pin It on Pinterest

Share This