Vorrausschau

für die Woche vom 14.06.-20.06.2021

Wonach wir uns sehnen, ist mit dem Verstand nicht immer zu greifen.
Mit der Zwillinge-Sonne im Quadrat zu Fische-Neptun (14.06.) leuchten uns Dinge ein, die niemand erklären kann.
Sollte es uns gelingen, vernünftig zu bleiben, würden wir damit Wunder vereiteln.
Diese könnten wir jedoch dringend brauchen, denn es kommt nun zu Spannungen, die kaum noch zu überbrücken sind.
Das Quadrat von Wassermann-Saturn zu Stier-Uranus (15.06.) birgt Zerreisproben, die Umstürze heraufbeschwören.
Die meisten Sollbruchstellen sind uns bereits bekannt und wir dürften gespannt sein, welche halten und welche nicht.
Mit der Vergangenheit zu brechen kann uns sowohl ins Chaos stützen als auch große Freiheiten bescheren.
Es gibt Regelverstöse, nach denen wir im Abseits landen – andere dagegen katapuliert uns womöglich unverhofft nach oben.

Quelle: Himmlische Konstellationen./.

Pin It on Pinterest

Share This