6 der Münzen UNTERSTÜTZUNG

Jetzt geht es um Geben und Nehmen, Schenken und beschenkt werden.

Sei großzügig und beschenke und beglücke andere.

Dies müssen nicht unbedingt materielle Dinge sein, sondern auch Wissen und Unterstützung sind hilfreich. Manchmal reicht es schon, wenn du Partei für jemanden ergreifst oder dich in einer Situation nachsichtig und verständnisvoll zeigst. Vielleicht bist du aber auch auf die Wohltätigkeit anderer angewiesen.

Es könnte auch sein, dass du unfreiwillig etwas hergeben musst. Hüte dich davor, das Gleichgewicht durch falsche oder einseitige Erwartungen zu zerstören.

Pin It on Pinterest

Share This