Das Gefängnis

Das, was dir so unendlich wichtig und unentbehrlich erscheint, was du unbedingt haben oder erreichen willst, bleibt für dich so lange unerreichbar, bist du zur Ruhe kommst, dich auf dich selbst besinnst und loslässt.

Hafte nicht allzu sehr an materiellen Dingen und versuche eine ins Stocken geratene Sache nicht mit einem Kraftakt zu lösen, sondern verändere deinen Blickwinkel.
Wenn gar nichts anderes mehr geht, solltest du ein Opfer bringen, um die Angelegenheit wieder in Schwung zu bringen.

Je hecktischer und verbissener du wirst, umso weniger wird es dir gelingen. Übe dich in Gelassenheit und habe den Mut, Hoffnungen und Träume aufzugeben, die nicht realistisch sind.
Vielleicht musst du auch eine unglückliche Beziehung auflösen. Ändere deine Denkweise und wende dich deiner spirituellen Entwicklung zu.

Pin It on Pinterest

Share This